PaarTherapie / Beratung / Training

Kontakt: Esther Weinz

Fon: + 49 (0)561 316 13 23

Fax: + 49 (0)3212 316 13 23

Mobil: + 49 (0)173 522 93 73

eMail => hier  info(at)AccaKassel.de


Lebendiges Miteinander ist lernbar!

Wenn Menschen in Paar - Beziehungen aufeinander treffen, erleben sie sich häufig nach der Zeit der Verliebtheit in konflikthaften Situationen. Mit Streit oder resignativer Sprachlosigkeit reagieren sie aufeinander. Statt gemeinsam zu wachsen und sich Kraft zu geben, findet in vielen Beziehungen eine gegenseitige Schwächung statt, die beide nicht wollen.

„Wenn zwei sich streiten, können beide recht haben.“ (Ewe)

Rahmenbedingungen

  1. -Praxis in Kassel und München

  2. -Über Skype oder Telefon sind weltweit Beratungen möglich!

  3. -Kosten für Selbstzahler > hier

  4. -Abrechnung über private Kassen in manchen Fällen möglich.

- Übergangstherapie:

  Bei Wartezeiten für Platz bei der

  gesetzlichen Kasse: 

  Kassel > hier  München > hier

  1. -Vorträge/Weiterbildung zu Sexualität sind weltweit möglich


Paartherapie geht von der Frage aus, wie die Beziehungsgestaltung für beide stimmig werden kann. Dazu gehört die Aufarbeitung von Paar - Altlasten  und die  Klärung negativer Verwechslungen. Hilfreiche Kommunikationsstrukturen (u.a. Gewaltfreie Kommunikation nach J. Rosenberg) bieten die Grundlagen, um wieder gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

Erst dann können zusammen Visionen und Beziehungsmodelle gestaltet  werden - die Voraussetzung für ein liebevolles und lebendiges Miteinander.

Jahrtausendelang waren heterosexuelle Paarbeziehungen nach patriarchalisch - hierarchischen Regeln  organisiert, oft zum größeren Nachteil der Frauen. Das hat sich in den letzten 20 - 30 Jahren teilweise verändert. Umwandlungen in diesem relativ kurzen Zeitraum, haben jedoch  Frauen und Männer bezüglich ihres Rollen-Verhaltens sehr verunsichert. In der emanzipatorischen Bewegung - beginnend in den achtziger Jahren - haben Frauen versucht, neue Standpunkte zu finden. Auch Männer sind dabei, sich neu zu orientieren.

In unserem Kulturkreis ist es mittlerweile zum Glück (teilweise) möglich mit homosexuellen Beziehungen in der Öffentlichkeit zu leben. Daher ist es für mich selbstverständlich, dass ich an dieser Stelle auch lesbische und schwule Paare anspreche.

Aktuelles

  1. -YouTube >  hier

  2. -Facebook:

  Esther Weinz aktuell > hier

  Esther Weinz beruflich > hier

  Aktuelles zum Buch > hier

  1. -Kommentare zum Buch > hier

- Presseinformation > hier


„Das Einzige, wonach wir mit Leidenschaft trachten,

ist das Anknüpfen menschlicher Beziehungen.“ (Quellen des Lebens)



„Sex zwischen Himmel und Erde, Band 1“,

neu von Esther Weinz => mehr


SexualTherapie

Viele Menschen erleben ihre Sexualität als unbefriedigend und unglücklich.

W. Reich, der Vater der Körperpsychotherapie im Westen, hatte in den zwanziger Jahren leider Recht mit seiner Prophezeiung, dass die „Befreiung“ der Sexualität in einer unfreien Gesellschaft in Pornographie entartet, die Unterdrückung einer lust- und liebevollen Sexualität weiter bestehen bleibt und Ausdruck in Scham oder Gewalt gegen Schwächere findet.

Befriedigende Sexualität ist in einem befreiten und psychisch gesunden Umfeld genussvoll möglich, vor allem unter der Voraussetzung, dass Menschen die Stoppzeichen des Partners/ der Partnerin zu jedem Zeitpunkt ihrer (sexuellen) Aktivitäten respektieren. Für viele Menschen ist es sehr entlastend, - für die meisten  erstmalig - über ihre sexuellen Probleme in einer achtsamen und geschützten Umgebung sprechen zu können. Das ist im Einzelgespräch oder im Paargespräch möglich

Meistens verunmöglichen Stress, seelische Ursachen oder traumatische Erlebnisse ein entspanntes Eintauchen und Fallenlassen in sexuelle Begegnungen. Rein körperliche Ursachen treten sehr selten auf.

Stress- und Konfliktbewältigung mit körperpsychotherapeutischen Methoden, sowie Entspannungsverfahren erlauben einen freieren Zugang zu einer liebe- und lustvollen Sexualität mit sich selbst und dem Gegenüber. In jedem Menschen existiert ein heiler Kern, der durch nichts zerstört werden kann und der die Lust und Liebe als Quelle unseres lebendigen Daseins erlaubt. Der Körper, der sich in einem geschützten Raum mit allen Sinnen öffnen und hingeben lernt und der Geist, der spirituelle Erfahrungen zulässt, erlaubt uns eine beseelte Sexualität - die uns mit tiefer Lebenskraft und sprudelnder Lebendigkeit verbindet und uns mit allen Fasern unseres Sein mit dem Du und dem Komos verschmelzen lässt.




Weitere Informationen:

Paar-Beziehung

> Die Polarität von Mann und Frau - zwischen alten Wunden und neuen Perspektiven

von Alexandra Schwarz-Schilling

> Die Wahrheit beginnt zu zweit  von Prof. M.L. Möller, wie Paare lernen können, miteinander zu sprechen

> Paarcoaching_Konfliktmanagement ein Konflikt-Lösungsmodell mit Akupressur

> Die Psychologie sexueller Leidenschaft von  David Schnarch zu Paar- und

Sexualproblemen und deren Lösungsansätzen

> Wenn Liebe fremdgeht, vom richtigen Umgang mit Affairen, von Prof. U. Clement

> Vom Nehmen und Genommenwerden von D. Christinger und P.A. Schröter, zu Liebe und Sex bei Paaren

Von Vera F. Birkenbihl:

> Männer Frauen Teil 1 und 2

> Wie Du eine Scheidung vermeidest - und viel mehr über Beziehungen


Erfüllte Sexualität statt Pornographie

> Sexuelle Liebe im Jetzt - Tantra und die zweite sexuelle Revolution von Jürgen Fischer

> Lebensenergie / Sexualenergie wecken und nutzen von Gerhard H. Eggetsberger, zum freien Download

> Frauen befriedigen, Geheimnisse der Klitoris neu entdeckt, ein Sexguide für neugierige Männer von Sandra Strauss und Neil West

> Kunyaza, erfüllte Sexualität mit afrikanischer Liebeskunst von Dr. N. Bizimana, Multiple Orgasmen und weibliche Ejakulation mit einfacher Sextechnik, ohne Penetration und Erektion

> liebesfibel.de/sex-quiz/  Wie viel weiß ich eigentlich über Sex?

> liebesfibel.de > (kostenloser Download) Die Liebesfibel  und andere interessante Infos zu Sex und Beziehung

> make-love.de von A.-M. Henning, Sexologin, Paartherapeutin, Bestsellerautorin, Liebe machen lernen

> Orgasmus - Bewegen und erregen, Bioenergetik-Übungsbuch von Jack Lee Rosenberg, mit Übungen von W. Reich und A. Lowen

> weibliche Ejakulation von Dr. Laura Méritt, Kommunikationswissenschaftlerin und Sexologin


Störungen der Lust

Sexuelle Funktionsstörungen bei Frauen > mehr

Sexuelle Funktionsstörungen bei Männern > mehr

Burnout: Sex zwischen Hypersexualität und Unlust > mehr

Lied von Marian Klapp „Johannes“ > mehr


Unterstützung für die entspannte Lust

Verhütung

> Kondome (nachhaltig, fair und vegan)

> Kupferkette (funktioniert wie die Spirale mit Abgabe von Kupferionen, jedoch ohne Hormone, soll hohe Sicherheit bieten, kann 5 Jahre in der Gebärmutter bleiben und ist da natürlich ein Fremdkörper)

> Portiokappe Lea (eine Gummikappe, die sich am Muttermund festsaugt und für die wenig spermientötendes Gel verwendet wird. Manche Apotheken stellen auch selbst Verhütungsgel aus Zitronensäure und Vaseline her, z.B. Landgraf Karl Apotheke in Kassel)


Schadstofffreie Vibratoren und Dildos

> Vibratoren aus Holz (für die Frau, in Familienbetrieb in D gefertigt)

> Vibratoren aus Silikon (für die Frau, von Frauenmanufaktur in Berlin gefertigt, bei ÖkoTest mit Note „sehr gut“ bewertet)

> Vibrator für den Mann (aus medizinschem Silikon, wiederaufladbar)


Verwandte Themen

> Paar- und Sexualtherapie  > KörperPsychoTherapie    > Stress+Konfliktbewältigung  


Schlüsselwörter meiner Arbeit

Beratung Bildung Therapie Sexualtherapie Angst Lust

MFL® Morphisches Feld Lesen Paartherapie Erfüllung ROMPC Vision Liebe Coaching  Sex


Systemische Therapie Vorträge Körperpsychotherapie Training

Neugier sexuelle Funktionsstörungen Erotik Kassel Sinnlichkeit Mut Verhütung Supervision Sexualität Körper

Atem München Weiterbildung Persönlichkeitsentwicklung

Freiheit Vielfalt Sexualpolitik Beziehung Wandel